2012 – 10 – Oktober

Z – Oktober Programm 2012

+ + + + + + + + WE LOVE TO INFORM YOU + + + + + + + + +

Mo, 01.10.2012 | 19:00- 21:00 Uhr| Open Monday & Transgendertreff

Das Z hat jeden Montag geöffnet. Sich zusammen setzen, sich austauschen, diskutieren, lesen, bilden… all das und noch viel mehr ist zwischen 19:00-21:00 Uhr möglich. Zusätzlich findet jeden ersten Montag im Monat der Transgendertreff der TRANS-AUSTRIA um 19:30 Uhr statt. Es ist ein offenes (Informations-)treffen von „Normalos“ und Transgendern. Weitere Infos zum Transgendertreff: www.trans-austria.org.

 

Di, 02.10.2012 | 19:00 Uhr |Treffen Verdi Vertrauensleute Klinikum Rosenheim

 

Mi, 03.10.2012 | 19:00 Uhr | Initiativkreis Migration Rosenheim

offen für alle, die Interesse am Thema Flucht, Migration, Abschiebung und vor allem der aktiven Flüchtlingssolidarität haben. Der Initiativkreis Migration Rosenheim trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat um 19 Uhr im Z.

 

Do, 04.10.2012 | 19:00 Uhr NutzerInnen-Plenum

Wenn du dich im „Z“ engagieren möchtest komm einfach vorbei !

Sa, 06.10.2012 SDAJ-Treffen

Die SDAJ trifft sich jeden 1. und 3. Samstag nachmittags um 14:00 Uhr

So, 07.10.2012 | 12:00| Liebertier Plenum im Z

Jeden Sonntag treffen sich hier Tierrechtsaktivist/innen

So, 07.10.2012 | 18:00 . 20 Uhr | Infoladen im Z

ab 18:00 Infoladen

ab 18:30 SoKü

ab 19:00 Uhr „Der politische Film“: The truth lies in Rostock (Anlass- 20 Jahre (12.10.1992)

20 Jahre nach dem rassistischer Anschlag von Kolbermoor – antirassistscher Film im Rosenheimer Z

Vor 20 Jahren gab es nicht nur in Rostock, Mölln und Solingen rassistische Progrome, auch in der Region Rosenheim gab es rechte Anschläge. So explodierte beispielsweise am 12.10.1992 eine Rohrbombe an der Flüchtlingsunterkunft in Kolbermoor. In den Tagen zuvor hatten die Täter, zwei Neonazis aus Kolbermoor, bereits zwei Rohrbomben in der Nähe der Flüchtlingsunterkünften in Bad Aibling und Heufeldmühle „getestet“. In Erinnerung an die damaligen Ereignisse zeigt die infogruppe rosenheim am Sonntag den 07. Oktober 2012 im „Z“ (Innstr. 45a, Rosenheim) den Dokumentarfilm „The Truth lies in Rostock – Die Wahrheit liegt (lügt) in Rostock“

Die Filmvorführung beginnt um 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Das Z ist ab 18 Uhr als Infoladen geöffnet, der Film beginnt um 19 Uhr. Ab 18:30 organisiert die „Rote Zora Rosenheim“ eine VoKü (veganes Essen gegen Spende).

(Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine private Filmvorführung für Mitglieder und Freunde des des VKKW)

 

Mo, 08.10.2012 | 19:00- 21:00 Uhr| Open Monday

Das Z hat jeden Montag geöffnet. Sich zusammen setzen, sich austauschen, diskutieren, lesen, bilden… all das und noch viel mehr ist zwischen 19:00-21:00 Uhr möglich.

Di, 09.10.2012 | 19:00 | Treffen der Linkspartei

Jeden zweiten Dienstag im Monat trifft sich die Linkspartei zum offenen Monatstreffen im Z.

Mi, 10.10.2012 | 19:00 Uhr | Greenpeace Treffen

Die Rosenheimer Greenpeace Gruppe trifft sich jeden 2. Mittwoch im Monat und jeden 4. Dienstag im Monat.

Do, 11.10.2012 | 19:00 Uhr | Treffen der DKP

Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat trifft sich die Rosenheimer DKP im Z. Gäste sind herzlich willkommen

 

Fr, 12.10.2012 | 20:00 Uhr | Veranstaltung IWW

„Die magischen 30%“ Arbeitsverdichtung und Lohnsenkung am Beispiel des Südd.Verlags“

Vortrag und Diskussion mit Udo über die Situation der 53 gekündigten ZeitungszustellerInnen der Süddeutschen Zeitung.

Trotz Mangels an ZustellerInnen wurde 53 Münchner Beschäftigten der ZVZ Zenrum GmbH im Februar 2012 gekündigt, eventuelle Neuverträge bei anderen Zustellerfirmen würden mit 30% Lohnverlust einhergehen. Über die Gründe der Kündigungen, neoliberale Praktiken und den weiteren Verlauf des Arbeitskampfes bei der Tochter des Süddeutschen Verlages ZVZ.

 

So, 14.10.2012 | 12:00| Liebertier Plenum im Z

Jeden Sonntag treffen sich hier Tierrechtsaktivist/innen

So, 14.10.2012 | 18:00 -20:00 Uhr | Infoladen im Z

Die infogruppe rosenheim öffnet jeden Sonntag das „Z“ als Infoladen. Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kann in diversen linken Publikationen geschmökert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sowohl im Archiv als auch online zu recherchieren und sich mit den neuesten Flyern und Infos über Aktionen und Geschehen einzudecken..

Mo, 15.10.2012 | 19:00- 21:00 Uhr| Open Monday

Das Open Monday Einlass ab 18:30 ab 19:00 berichtet der Kollege Schneider (Gewerkschaftssekretär NGG Rosenheim)Im Rahmen des „Open Monday“ über Leiharbeit, Werkverträge und prekäre Beschäftigung anhand von Beispielen aus dem Landkreis. Anschließend Diskussion und Erfahrungsaustausch. Info`s unter http://rosenheim-oberbayern.ngg-bayern.net/index.php

Di, 16.10.2012 | 19:30 | ATTAC Monatstreffen & Vortrag „Sozialen Netzwerken“

Jeden dritten Dienstag trifft sich die attac Gruppe im Z, Interessierte sind willkommen. Zugleich ist Welternährungstag ! Kontakt; [email protected] Der Vortag des Referent Andreas Stürzl (Fachmann auf dem Gebiet der elektronischen Datensicherheit) beginnt um 20 Uhri

Do, 18.10.2012 | 19:00 Uhr | Z-Plenum

Auf diesem nichtöffentlichen Treffen wird inhaltlich diskutiert.

Fr, 19.10.2012 | 17:00- 23:59 Uhr|“Z“oktberfest

Jahresfest im „Z“.

Sa, 20.10.2012 SDAJ-Treffen

Die SDAJ trifft sich jeden 1. und 3. Samstag nachmittags um 14:00 Uhr

Sa, 20.10.2012 | 20:00 Uhr | Spielfilm “Pucker Sunch”

„Pucker Sunch“ – ein düsteres Kinomärchen, USA, 2011, 110 Min. – Teil 10 von JUMA-Films Reihe „Starke Frauen?!“

Großes Budget, große Action, große Verwirrung. Alice im Wunderland mit Maschinengewehren. „Kino jenseits von Gut und Böse, ein Überfilm, an dem nichts halb und halb ist, der sich der reinsten Mittel des Kinos bedient: Der Bilder. Des Fetischismus. Und der Musik. Ein Stummfilm gewissermaßen. Vor allem aber ein Film, wie man ihn noch nicht gesehen hat.“Fünf junge Frauen erkämpfen fünf Requisiten, um einer Männerwelt voller Gewalt, Mißbrauch, Lobotomie, Korruption und Prostitution zu entkommen. Karte, Feuer, Messer, Schlüssel und – ein Rätsel. Es geht nicht ohne Opfer ab. Die Grenzen zwischen Realität, Fantasie und Wahnsinn verschwimmen. Feminine Souveränität meets postfeministischen Girlism. Genau wie die verschiedenen Ebenen im Film undurchschaubar verschmelzen, läßt sich auch die Frage nach dem Verhältnis von weiblicher Opferschaft und Handlungsmacht nicht eindeutig beantworten. Skandalös frauenfeindlich oder Aufruf zu weiblicher Selbstermächtigung?

Eintritt frei, danach ist ein Gespräch möglich.

Trailer usw.: http://piratepad.net/tgDl0wOGEC Veranstalter: JUMA-Film.

(Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine private Filmvorführung für Mitglieder und Freunde des des VKKW)

So, 21.10.2012 | 18:00 -20:00 Uhr | Infoladen im Z

Die infogruppe rosenheim öffnet jeden Sonntag das „Z“ als Infoladen. Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kann in diversen linken Publikationen geschmökert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sowohl im Archiv als auch online zu recherchieren und sich mit den neuesten Flyern und Infos über Aktionen und Geschehen einzudecken.

Mo, 22.10.2012 | 19:00- 21:00 Uhr| Open Monday

Das Z hat jeden Montag geöffnet. Sich zusammen setzen, sich austauschen, diskutieren, lesen, bilden… all das und noch viel mehr ist zwischen 19:00-21:00 Uhr möglich.

Di, 23.10.2012 | 19:00 Uhr | Greenpeace Treffen

Die Rosenheimer Greenpeace Gruppe trifft sich jeden 2. Mittwoch im Monat und jeden 4 .Dienstag im Monat.

Do, 25.10.2012 | 19:00 Uhr | Öffentliche Veranstaltung der DKP

Thema: „Alle reden von Schulden, wir reden davon, wo das Geld geblieben ist!“
Referent: Bernd Bücking, Mitglied des isw, Karrikaturist.
1. Woher kommt die heutige Krise?
(Krisen entstehen aus wachsenden Ungleichgewichten….)
2. „Deutschland ist der Krisengewinner!“  -Dax, Geldvermögen, Export….
(Welches Deutschland? Einer gewinnt, viele zahlen drauf….)
3. Gegenmittel der EU-Kommission: Fiskalpakt
(Krieg gegen die Unzufriedenen mithilfe anderer Unzufriedener)
4. Was kann einer allein schon ausrichten?
(Verhalten ändern, Beispiel Tsunami aus vielen Tropfen
5. Gegenforderungen nicht (nur) für etwas mehr Gerechtigkeit,
sondern für Abbau der krisenhaften Ungleichgewichte.

Sa, 27.10.2012 | 13:00 Uhr | „Cafe Vegan“

Schmackhaft, lecker gewürzt und gut zubereitet, jeden letzten Samstag im Monat wird das Cafe Vegan von der Tierrechtsaktion „Libertier“ initiiert.

 

So, 28.10.2012 | 18:00 -20:00 Uhr | Infoladen im Z

Die infogruppe rosenheim öffnet jeden Sonntag das „Z“ als Infoladen. Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kann in diversen linken Publikationen geschmökert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sowohl im Archiv als auch online zu recherchieren und sich mit den neuesten Flyern und Infos über Aktionen und Geschehen einzudecken..

Mo, 29.10.2012 | 19:00- 21:00 Uhr| Open Monday

Das Z hat jeden Montag geöffnet. Sich zusammen setzen, sich austauschen, diskutieren, lesen, bilden… all das und noch viel mehr ist zwischen 19:00-21:00 Uhr möglich.

Di, 30.10.2012 | 19:00- 22:00 Uhr| Jam Session

1. JAM SESSION im „Z“ für alle die an Musik interessiert sind. von 19-22 Uhr

Beratung und Hilfe

Termine nach Vereinbarung. Das „Z“  bietet neben einer kostenlose Erstberatung zu den Themen: Rente, Pflege, Drogen, Wohngeld und Hartz IV auch Mediation zur konstruktiven Konfliktbearbeitung an. Terminvereinbarung unter: [email protected] und [email protected] (Terminvereinbarung für Mediation) oder Tel. 08062/7137

 

Schreibe einen Kommentar